Quelle: http://bit.ly/2n9kZ76
Quelle: http://bit.ly/2lZUBNs

Diese Paare sind auch in der Realität zusammen

Bei einer packenden Liebesszene zwischen den beiden Hauptfiguren sind die Funken auch vor dem heimischen Fernseher beinahe greifbar. Nicht selten verlieben sich Schauspieler am Set ineinander, kommen sie sich tagtäglich doch so nahe. Diese Hollywoodpaare sind auch abseits des Sets zusammen.

Ian Somerhalder & Nina Dobrev: In der Mystery-Serie Vampire Diaries waren sie als Elena und Damon ein Paar und auch privat führten die beiden eine Beziehung, die immerhin drei Jahre dauerte. Inzwischen ist der Hollywood-Hottie mit dem Twilight-Star Nikki Reed verheiratet.

Adam Brody & Rachel Bilson: Am Set der Serie O.C. California verliebten sich die beiden Schauspieler ineinander. Als sie in der Rolle ihrer Seriencharaktere Seth und Summer vor den Traualtar traten, gingen Adam und Rachel privat allerdings wieder getrennte Wege.

Penn Badgley & Blake Lively: Nicht nur in der Serie Gossip Girl hat es zwischen Dan (Penn Badgley) und Serena (Blake Lively) gefunkt. Zwischen 2007 und 2010 waren die beiden auch abseits des Sets ein Paar. Heute ist Blake die Ehefrau von Hollywood-Beau Ryan Reynolds.

Milo Ventimiglia & Alexis Bledel: In der Serie Gilmore Girls spielten die beiden als Rory und Jess für kurze Zeit ein Paar. In der Realität hielt die Beziehung von Milo Ventimiglia und Alexis Bledel etwas länger – insgesamt vier Jahre waren die beiden ein Pärchen.

Nick Zano & Kat Dennings: Während die beiden Schauspieler als Max und Johnny in der Serie 2 Broke Girls nur wenige Folgen mit einander ausgingen, waren sie im wirklichen Leben knapp drei Jahre ein Paar.

Zach Braff & Mandy Moore: In seiner Rolle als J.D. in Scrubs hatte der Schauspieler einige Serienfreundinnen, doch mit Mandy Moore funkte es auch nach Drehschluss und die beiden waren von 2004 bis 2006 zusammen.

Bild des Benutzers JUKE Redaktion
JUKE Redaktion
16.03.2017 - 14:14